Written by Sybille Keul

Bali – Facts & Travel Tips

Teil 2 Bali
Eine Insel der Götter, Herzöffnung und Transformation

In dem zweiten Teil meiner Artiklereihe über meine Reise nach Bali habe ich heute Bali Facts & Travel Tips für Dich zusammen getragen.

Du findest in diesem Artikle Infos über Klima,  Visa, Transport, Unterkünfte, Food, Massagen, Yoga und Shopping.

Jegliche Infos beruhen auf meinen eigenen Erfahrungen.

Bali, Ashram, Shaking Meditation, Sybille, Indonesien, Travel, Flower Mandala

Klima auf Bali

Ich liebe es in der Monsun Zeit hier zu sein und freu mich über jeden tropischen Regenschauer, welcher für Abkühlung sorgt. In der Inselmitte kann es tagsüber sehr heiss werden und die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch. Gefühlt 10 min nach einer Dusche könnte ich bereits wieder duschen, da jede einzelne Pore schwitzt, wodurch sich die Haut unheimlich weich und geschmeidig auf ihre ganz natürliche Weise anfühlt.
Luftig, leichte lange Kleidung empfinde ich am angenehmsten zu tragen und schützt gleichzeitig vor den lieben Moskitos, die haben uns nämlich zum fressen gerne und gehören ebenfalls mit zu diesem Paradies.

Das feuchte Klima sorgt allerdings auch dafür dass einige Kleidung sich sehr feucht anfühlt und mein Rucksack hat auch schon in manchen Unterkünften einen leichten Schimmelflaum kreiert. Selbst der Pass ist nach ein paar Wochen feucht.

Bali Visa

Ein Visa bekommst du am Flughafen für 30Tage ausgestellt (ca. 35€). Über eine Travelagentur und einen Termin beim Immigration Center in Denpesar (ca. 50€) kannst du dein Visa um weitere 30Tage verlängern. Wer länger bleiben möchte, muß für 24h von der Insel ausfliegen um wieder einreisen zu können. Mittlerweile gibt es auch eine neue Visa Form. Man kann sich online für 6 Monate bewerben.
Am Flughafen lohnt es sich so schnell wie möglich zu den Visa Point zu laufen, wer hinten in der Schlange steht, darf sich in Geduld üben.

Transport

Ich lasse mich immer von meinem Ashram am Flughafen abholen, um ganz entspannt anzukommen. Mittlerweile ist Gojek (ähnlich Uber) sehr gut auf der Insel vertreten. Eine Fahrt mit dem Roller kostet etwa 1€ innerhalb von Ubud, egal ob 5 min oder je nach Verkehrsdichte bis zu 30 min Fahrt. Und eine Fahrt im Umkreis von Ubud ca. 3€.
Man kann sich auch wunderbar Roller ausleihen, in den Zentren ist allerdings sehr viel Verkehr und man beachte auf der Insel ist Linksverkehr

Für 30€ aufwärts kann man sich für Tagestouren auch wunderbar einen privaten Fahrer buchen. Hier am besten auch vor Ort nach Empfehlungen fragen. Optimal ist es natürlich wenn der Fahrer auch ein paar Fakten teilen kann und die schönsten Plätze auf der Strecke kennt.

Unterkünfte auf Bali

Am liebsten buche ich mir ein FamilyHomeStay – einen Bungalow oder ein Zimmer auf dem Hof einer Familie. Dies gibt es meistens für ca. 10-15 € inkl. kleinem Frühstück. So kann man wunderbar Teil der Familie sein und wenn man Glück hat, kann man auch an einer Zeremonie teilnehmen. Ein natürlicher Wecker ist meistens inkl. ab ca 5 Uhr wirst du vom Hahn geweckt und dessen Freunde aus der ganzen Nachbarschaft. 

Außerdem liebe ich es für ein paar Nächte am Rande von Ubud, umgeben von den Reisfeldern, zu wohnen. Die Unterkünfte sind hier allerdings etwas preiswerter dafür alles etwas ruhiger und luftiger und das natürliche Soundbath von Grillen und Vögel zum Abend sind einmalig.

Wer gerne Luxus pur erleben möchte, findet hier auch außergewöhnliche Villen inkl. privatem Koch und Masseur. Natürlich findest du zwischen Simple und Luxus alle Varianten und Preisklassen.

 Mount Agung, Bali, Indonesien, Ashram, Meditation, Insel der Götter<br />
Quelle : Unsplash / Pascal Van de Vendel

Bali Food

Ein Traum für Vegetarier, Veganer, Rohkostliebhaber – ein healthy Lifestyle hat natürlich seinen Preis, da es sich im Laufe der Reise summiert und oft die gemütlich liebevoll eingerichteten und ruhigen Cafés zum Schlemmen und Weilen einladen – auch eine Form wie man sich durch seinen Tag von morgens bis abends von einem schönen Café ins nächste schlemmen kann.
In einem einfachen Café  bekommst du eine Hauptmahlzeit für ca. 2€ vs. HealthyFood 5€ aufwärts.
Smoothie, Kaffee, zeremonieller Cacao oder ein Stück Kuchen jeweils ca. 3€

Massagen

Spas gibts hier an jeder Ecke.
Kleiner Tipp: frage dich vor Ort persönlich nach exzellenten Masseuren durch.
Einfache Spas: 60 min / ca. 8-10€
Top Massagen findest du für ca. 20-30€

Bali Yoga

Mein Lieblingsplatz ist das Yoga Barn in Ubud. Hier findest du von 7am – 7pm alle Arten von Yoga, Meditation, bis hin zu Tanzsessions und SingingBowl Meditation
Single drop in ca. 9,5€
10er Karte ca. 81€

Abendevents wie zB. Kirtan, Soundhealing und Ecstatic Dance ab 10€, bei letzterem bebt die Hütte garantiert und gleichzeitig wirst du nach 90 min bis auf die Knochen durchgeschwitzt sein

Unterschiedliche Workshops bis hin zu Teacher Trainings oder 1:1 Heilsessions für 60MIN/115€ aufwärts alles in einer wunderschönen Grünanlage. Umringt von Mutter Natur, Palmen und Pflanzen.

Zwischen den Sessions kannst du wunderbar im Garden Café im YogaBarn schlemmen und weilen, dich durch das riesige Angebot durchforschen oder mit Gleichgesinnten quasseln.

Shopping auf Bali

Das Angebot ist sehr verlockend von Kleidung, Schmuck bis hin zu natürlicher Kosmetik und Deko. Wer sich gerne neu einkleiden möchte wird sehr schnell fündig und sehr schnell wird die Kreditkarte am glühen sein.
Ich bevorzuge es nur mit Handgepäck zu reisen, somit packe ich nur das nötigste ein und liebe es neue Schätze vor Ort zu entdecken. Außerdem gibt es an jeder Straßenecke kleine Waschsalons für 1-2€ nach kg berechnet.

Ich hoffe ich konnte dir hiermit einen ersten Einblick in dieses göttliche Paradies gewähren und dich mit meiner Liebe zu Bali etwas anstecken;)

In meinem nächsten Artikel geht es in die Tiefe meiner Transformationsprozesse, diesen findest Du hier. 

Verbinde Dich mit Sybille auf Instagram*

Teil 1 Bali – Insel der Götter, Herzöffnung & Transformation findest Du direkt hier

Damit Du auch bildlich in den Genuss der Magie von Bali kommst hat Sybille uns einige Ihrer Fotos zur Verfügung gestellt.

Lass Dich ent-führen, nach Bali. 

Meet the Author

Sybille Keul | SOUL JEWL

Sybille Keul | SOUL JEWL

INTUITIVE ENERGY COACH

 

Sybille dient mit Herz und Seele als Raumhalterin für FrauenRetreats und begleitet Frauen im 1:1 als INTUITIVE ENERGY COACH.

Sie praktiziert eine ganzheitlich spirituelle Coachingmethode im Zusammenspiel mit der Geistigen Welt und vereint effektive Techniken aus der Energiearbeit, Hypnose, Yoga- und Tantrapraxis und Neuzeitschamanismus.

Ihre Mission besteht darin, die verborgenen Energiepotentiale aus dem Unbewussten aufzudecken und freizusetzten. Damit jede Frau ihre authentische Schöpferkraft entfalten kann. Wenn wir uns mit unserem wahren Selbst verbinden und durch unsere Sinne alles im Körper erfahren und lebendig werden lassen, gewinnen wir die Erkenntnis, dass alles in uns ist!

Die Erweiterung des Bewusstseins und die Neuausrichtung beginnen in jedem Augenblick, in dem wir bereit sind, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Recently published